Karl Eugen Fischer GmbH / Burgkunstadt, September 2008

Nachwuchs bei FISCHER

 
14 neue Auszubildende bei der Karl Eugen Fischer GmbH
 

Wie schon in den vergangenen Jahren setzt FISCHER eine Tradition fort und legt von Anbeginn den Fokus verstärkt auf Ausbildung. So wurden auch dieses Jahr wieder 14 neue Auszubildende begrüßt.

Insgesamt erlernen jetzt 45 junge Frauen und Männer einen Beruf als Industriemechaniker/ -in, Industriekauffrau/ -mann, Konstruktionsmechaniker/ -in, Elektroniker/ -in, Technischer Zeichner/ -in oder Zerspanungsmechaniker/ -in. Damit sind etwa 12 % der gesamten Belegschaft von FISCHER Auszubildende.

Als Neuerung starten in diesem Jahr 2 junge Leute den dualen Studiengang Elektro- und Informationstechnik in Zusammenarbeit mit der FH Regensburg. Dieses Ausbildungsmodell bietet die Möglichkeit den IHK-Abschluss im Beruf Elektroniker und den akademischen Grad Bachelor of Engineering zu erlangen.

 

 

Die Auszubildenden des Jahrgangs 2008 stellen sich vor

 

von links vorne:
Stephan Fischer (Industriemechaniker), Benedikt Zimmer (Industriemechaniker), Stefan Hopf (Zerspanungsmechaniker), Corinna Krämer (Industriekauffrau), Dirk Lempa (Elektroniker), Manuel Funk (Elektroniker), David Bernschneider (Industriemechaniker)

Von links hinten:
Jonas Neidlein (Elektroniker), Thomas Irblich (Bachelor of Engineering), Lukas Schuster (Bachelor of Engineering), Michael Stettner (Konstruktionsmechaniker), Alexander Werner (Industriemechaniker), Dominik Dorsch (Technischer Zeichner), Daniel Herold (Zerspanungsmechaniker)

 

zurück zu NEWS