Karl Eugen Fischer GmbH / Burgkunstadt, September 2013

Ein vorbildlicher und erfolgreicher Ausbildungsbetrieb –
Die Firma Karl Eugen Fischer GmbH aus Burgkunstadt

 
Das Unternehmen Karl Eugen Fischer GmbH bietet attraktive Ausbildungsberufe
 

Jüngst haben bei der Maschinenfabrik Karl Eugen Fischer GmbH in Burgkunstadt junge Leute ihre berufliche Laufbahn begonnen. Zum 01.09.2013 haben neun Auszubildende angefangen und zum 01.07.2013 hat Herr Robin Lutter ein Duales Studium „Bachelor of Engineering Elektro- und Informationstechnik“ in der Firma Karl Eugen Fischer GmbH begonnen. Somit wurden im Jahr 2013 zehn Auszubildende eingestellt. Pünktlich, wie geplant, erschienen die neun Auszubildenden im Unternehmen. Begrüßt wurden sie von Vertretern der Geschäftsführung und Personalabteilung und anschließend in die Obhut des Ausbildungsleiters Markus Petterich gegeben. Die jungen Schulabsolventen haben sich für folgende Ausbildungsberufe entschieden:
Zwei Industriemechaniker, zwei Konstruktionsmechaniker, zwei Elektroniker/in, ein Zerspanungsmechaniker, ein Technischer Produktdesigner und eine Industriekauffrau.

Ihr Interesse an einer Ausbildung bei der Maschinenfabrik Karl Eugen Fischer GmbH kommt nicht von ungefähr. Seit vielen Jahren bemüht sich die Geschäftsführung und der Ausbildungsleiter, heimischen Schülern und Absolventen der von den Mittelschulen, Realschulen, Gymnasien und Fachoberschulen vielfältige berufliche Entwicklungsmöglichkeiten zu eröffnen, sei es durch einen Kooperationsvertrag mit der Mittelschule Altenkunstadt, durch gute Kontakte zu allen Schulsystemen oder die regelmäßige Teilnahme an Ausbildungsmessen. Das Unternehmen hat mit Markus Petterich nicht nur einen hauptamtlichen Ausbildungsleiter, sondern bietet allen interessierten Schulen auch die Möglichkeit zu Betriebsbesichtigungen. Zudem können Projekttage besucht oder Schnupperpraktika absolviert werden.

Diese Bemühungen der Karl Eugen Fischer GmbH haben weit über die Grenzen von Burgkunstadt hinaus Anerkennung gefunden, durfte sich doch der junge Mitarbeiter Michael Stettner aus Schwürbitz als bester Konstruktionsmechaniker Bayerns zählen. Außerdem gratulierten Vertreter der Deutschen Industrie- und Handelskammer und die Bundesfamilienministerin in Berlin dem Wölkendorfer Stefan Hopf als Bundesbesten im Ausbildungsberuf Zerspanungsmechaniker.

In aller Welt ein Begriff

Mit einer gewissen Berechtigung kreierte die Führung des Unternehmens deshalb den Slogan

„Bei uns steht Dir die Welt offen – werde unser Auszubildender 2014“

Die Verantwortlichen der Firma Karl Eugen Fischer GmbH haben allen Grund zu derartigen Aussagen, denn immerhin bietet das oberfränkische Unternehmen Spitzentechnologie und ist weltweit ein fester Begriff, wenn es um innovative Schneide- und Biegetechnologie geht. Dies wurde nur dank einer intensiven Forschung, Entwicklung, der Flexibilität und dem über Jahrzehnte gewachsenen, perfekten Maschinenbau möglich. Dies erklärt auch, dass die Firma mittlerweile zu einem der wichtigsten Partner für die weltweit produzierende Reifenindustrie geworden ist.

Schon jetzt bewerben

Für das neue Ausbildungsjahr plant die Firma Karl Eugen Fischer GmbH bereits heute.
Sie bietet zum 1. September 2014 folgende Ausbildungsplätze an:

  • Industriemechaniker/in (Fachrichtung Maschinen- und Anlagenbau)

  • Konstruktionsmechaniker/in (Fachrichtung Stahl- und Metallbau)

  • Industriekaufmann/-frau (Fachrichtung Metall- und Maschinenbau)

  • Elektroniker/in (Fachrichtung Betriebstechnik)

Alle, die sich zu einer Ausbildung beim Weltmarktführer im Bereich der Cordschneidanlagen entscheiden, haben die Möglichkeit, vielfältige Fertigkeiten und Kenntnisse zu erlangen, ergänzt durch die Berufsschule und Schulungen im eigenen Ausbildungszentrum. Das Zusammenwirken der auszubildenden Fachkräfte und des Ausbildungsleiters trägt mit dazu bei, dass den Auszubildenden zielgerichtet Wissen vermittelt wird und sie auch mit Fertigungsarbeiten auf dem höchsten technischen Niveau und mit innovativen Technologien vertraut gemacht werden.

Bei Interesse an einem Berufseinstieg ab dem Ausbildungsjahr 2014 in der Firma Karl Eugen Fischer GmbH sollten junge Leute bereits jetzt ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 30. September 2013 im Unternehmen einreichen.

Text und Foto: OT - Dieter Radziej

 

 

Die neuen Auszubildenden stellen Sich vor - von links nach rechts:
Florian Zapf (KM), Leonhard Tenschert (TP), Jennifer Müller (IK), Daniel Kreutzer (IM),
Jonas Wich (ZM), Philipp Reuther (IM),
Viktor Geffel (E), Nadja Grasser (E), Tobias Zollnhofer (KM)

zurück zu NEWS