Karl Eugen Fischer GmbH / Burgkunstadt, September 2018

Daumen hoch für eine Ausbildung bei der Karl Eugen Fischer GmbH in Burgkunstadt!

 14 neue Auszubildende starten in das Berufsleben

Was macht eigentlich die Karl Eugen Fischer GmbH?

Mit über 550 Mitarbeitern entwickeln wir Sondermaschinen für die Reifenindustrie, die wir weltweit vertreiben. Alle namhaften Reifenhersteller setzen bei der Konfektionierung von Reifenkarkassen und Reifengürtel auf unsere Technologie. Seit September 2018 sind 14 neue Auszubildende Teil dieser Erfolgsgeschichte. Ein Bachelor of Engineering verstärkt bereits ab Juli 2018 unser Team.

Und was mache ich bei einer Ausbildung bei der Karl Eugen Fischer GmbH?

Werden unsere Auszubildenden gefragt, warum sie sich für eine Ausbildung bei der Karl Eugen Fischer GmbH entschieden haben – fällt ihnen vieles dazu ein. O. K. – der Anspruch ist hoch. Aber das Reinhängen lohnt sich. Bei der Karl Eugen Fischer GmbH wird nicht nur gefordert, sondern auch gefördert. Jeder Auszubildende soll so schnell wie möglich ins Team integriert werden. Dabei hilft es natürlich, wenn die Ausbilder fachlich und menschlich etwas drauf haben. Zudem ist die Ausbildung hier nicht nur abwechslungsreich sondern bietet auch echte Specials. So gibt es Projekte, bei denen unsere Auszubildenden aller Berufe gemeinsame Ideen entwickeln. Auch bei der Prüfungsvorbereitung steht die Firma hinter jedem Auszubildenden.

Kann ich mit einer Ausbildung ab September 2019 bei der Karl Eugen Fischer GmbH noch durchstarten?

Ja, klar – unser Bewerbungsschluss ist der 30.09.2018.

Während der Ausbildung zahlen wir die tariflich festgelegte Vergütung bei einer 35-Stunden-Woche, Urlaubs – und Weihnachtsgeld. Weiterhin erhältst Du in deiner Ausbildungszeit bei der Karl Eugen Fischer GmbH 30 Tage Urlaub pro Kalenderjahr und einen monatlichen Zuschuss zum Fitnessstudio.

Neben gutem Schulabschluss, technischen Interesse und Teamfähigkeit ist Spaß am Dazulernen wichtig!

 

 

Bild: Simon Dauer, Johannes Münch, Johannes Groh, Johannes Köcher, Nico Dinkel, Nils Rupp, Lara Jungkunz, Pia Pfadenhauer, Loris Hennemann, Markus Krappmann, Maximilian Kraus, Patrick Lieb, Adrian Bornschlegel, Florian Dauer, es fehlt: Tim Freitag

 

zurück zu NEWS