Karl Eugen Fischer GmbH / Burgkunstadt, September 2020

Die Karl Eugen Fischer GmbH begrüßt Ihre neuen Auszubildenden zum Ausbildungsstart am 01.09.2020

 7 neue Auszubildende starten in das Berufsleben

Am 01.09.2020 fiel der Startschuss für eine Ausbildung bei der Karl Eugen Fischer GmbH für 7 Auszubildende!

Um die neuen Auszubildenden fit für die Berufswelt von morgen zu machen, lernten die Auszubildenden in den ersten Tagen Spielregeln wie Arbeitsschutz, Gesundheitsschutz und den Umgang miteinander kennen.

Von unseren künftigen Fachkräften erwarten wir eine ganze Menge. Eigenständiges Denken und Handeln sollten schon im Blut liegen – egal für welchen Ausbildungsberuf die Entscheidung gefallen ist. Alles was die Auszubildenden für ihre Berufe an Fertigkeiten und Kenntnisse benötigen, erlernen sie in der Ausbildung. Ganz oben steht dabei Praxisnähe.

In den letzten Jahren konnten unsere Auszubildenden schon einige Erfolge erzielen und viele Preise auf Landes- und Bundesebene für sich gewinnen.

Wir bieten auch zum 01.09.2021 wieder Ausbildungsplätze an

Bereits heute sucht die Karl Eugen Fischer GmbH Nachwuchskräfte für den Ausbildungsbeginn 01.09.2021 in den Ausbildungsberufen:

  • Industriemechaniker (m/w/d)
  • Konstruktionsmechaniker (m/w/d)
  • Zerspanungsmechaniker (m/w/d)
  • Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d)
  • Technischer Produktdesigner (m/w/d)
  • Industriekaufmann (m/w/d)
  • Bachelor of Engineering Elektro – und Informationstechnik (m/w/d)
  • Deine Bewerbungsunterlagen nehmen wir gerne schriftlich oder per E-Mail bis zum 30.11.2020 entgegen. Während der Ausbildung zahlen wir die tariflich festgelegte Vergütung bei einer 35-Stunden-Woche, Urlaubs- und Weihnachtsgeld, tarifliche Sonderzahlungen. Weiterhin erhältst Du in deiner Ausbildungszeit bei der Karl Eugen Fischer GmbH 30 Tage Urlaub pro Kalenderjahr und einen monatlichen Zuschuss zum Fitnessstudio.

    Bild von links nach rechts:Johannes Herold, Eric Hiller, Lukas Zeh, Lena Rauch, Niclas Fischer, Steven Röscher, Max Pornschlegel

    Text: intern
    Fotos: intern

    zurück zu NEWS